ruth08Initiant und Anbauer war Ruth’s Vater Hermann Recher im Jahre 1985. Er war auch immer für eine sorgfältige Kelterung und Abfüllung besorgt.

Nach seinem Tod im Jahre 1998 übernahm seine Tochter Ruth und ihr Mann Michael den Rebberg. Sie pflegen ihn seither – Jahr für Jahr – vom Frühjahr bis in den Herbst.

Der aus den Trauben gewonnene Saft wird in der Siebe Dupf Kellerei in Liestal verarbeitet. Er wird Bestandteil des bekannten Cuvée d’Or